Werbung

Top Rabatt auf Wanderschuhe bis 31. Dezember bei OTTO
50% auf ausgewählte Wanderschuhe hier »

Baby schlafen
Wenn Baby nicht schlafen kann

Geposted in Buntes, Gesundheit

Die Einrichtung des Kinderzimmers ist sicherlich einer der schönsten Dinge, die man im Leben machen kann. Ein kleines Traumland für das eigene Kind einzurichten und ein kleines Paradies zu schaffen, bei dem man alle Elemente aufeinander abstimmt: Tapete, Teppich, Kinderzimmermöbel und auch Bett und Bettwäsche. Gerade Bettwäsche und Tapete lassen sich wunderbar miteinander kombinieren, sowohl hinsichtlich Farbe oder Farben und Motiv.

Mit der richtigen beruhigenden Umgebung hat man auch optimale Voraussetzungen dafür geschaffen, dass das Kind abends zur Ruhe findet, sich wohlfühlt und so zu einem erholsamen Schlaf kommt.

Baby FüßeNeugeborene verschlafen meist am Anfang den ganzen Tag, einen Tag-/Nachtrhythmus kennen sie noch nicht. Dies ändert sich erst über die ersten Lebensmonate. Mit zunehmendem Alter nimmt dann auch der Schlafanteil ab. Während es in den ersten drei Monaten noch 16-18 Stunden pro Tag sind, ist es bei einem 1-4jährigen Kind nur noch ca. 12 Stunden, bei einem 5 bis 9 jährigen nur noch ca. 11 Stunden. Kinder sind dabei aber genauso individuell wie wir Erwachsene. Wenn dein Kind von diesen Werten etwas abweicht, so ist dies natürlich noch kein Grund zur Sorge.

Genauso wie wir Erwachsene leiden auch Kinder manchmal an Unruhezuständen, vielleicht sogar Angst, oder zumindest Nervosität und kämpfen mit Einschlafproblemen.

Hier kann man als Eltern natürlich helfen, einige Tipps, wenn das Kind nicht schlafen kann:

Die Gute Nacht Geschichte

Ein Klassiker, der aber oft wegen des modernen und oft stressvollen Lebens, vernachlässigt wird. Eine schöne Gute Nacht Geschichte lenkt das Kind vom Tag ab und löst Anspannungen. Gleichzeitig ist es ein wunderbares gemeinsames Erlebnis, was Kind und Eltern verbindet. Mit zunehmender Dauer sollte die Stimme beim Vorlesen gleichmäßiger, ruhiger und tiefer werden, um das Einschlafgefühl zu verstärken. Ebenso geeignet sind passende Einschlaflieder, und dies kann man mit fast jeder Stimme vollbringen, auch wenn du glaubst, nicht singen zu können. Die harmonische und ruhige Stimme von Mutti oder Papa gibt dem Baby das Gefühl von Geborgenheit.

Manchmal reicht dies aber noch nicht, trotz intensiver Bemühungen, um das Kind zu entspannen, es findet nicht zur Ruhe.

Der geschätzte Beruhigungsschnuller

BeruhigungsschnullerEine Möglichkeit sind die geschätzten Beruhigungsschnuller. Die gleichmäßigen Saugbewegungen entspannen und meistens fallen Schnuller aus dem Mund, wenn das Kind eingeschlafen ist. Das Schild eines Schnullers kann mit oder ohne Luftlöcher sein, diese erleichtern aber das Atmen und es ist etwas hautfreundlicher als solide Schilder. Nicht jeder Beruhigungsschnuller ist für jedes Baby-Alter geeignet, also acht geben auf die richtige Auswahl.

Ein eigenes Kuschel-Stofftier

Stofftiere – das eigene Kuschelstofftier – sorgt für einen Freund und auch für das Gefühl der Sicherheit. Nicht unbekannt begleiten manche Stofftiere den einen oder anderen sogar das ganze Leben hindurch. Das Kind fühlt sich nicht alleine, sondern es hat einen engen Freund, welches ihm immer zuhört und immer bei ihm bleibt, sei es ein kleines Bärchen oder ein lustiger Affe. Natürlich sollte man immer hochwertige und kindgerechte Stofftiere auswählen, bei denen das Kind nichts aus Versehen verschlucken kann und bei denen die Materialien sicher und ungiftig sind.

Kuschelige Kinderbettwäsche

Baby schlafen - Kuschelige KinderbettwäscheKuschelige Kinderbettwäsche und lustige Motive gehört ja auch einfach zusammen und so mancher Elternteil staunt bei der Vielfalt, die uns heute zur Verfügung steht, und wünscht sich wahrscheinlich mitunter selber noch mal ein Kind zu sein. An Themenvielfalt bei den Motiven mangelt es sicher nicht, allen voran natürlich die Klassiker, wie die immer zeitlosen Bärchen und Häschen sowie andere lustige Tiermotive aller Art, Sterne und Mond oder putzige Mäuschen. Kinder lieben Tiermotive halt einfach und diese spenden ihnen das nötige Wohlgefühl, was dem benötigten Schlaf entgegenkommt.

Frohe, lustige Bettwäsche zusammen mit einer komfortablen Matratze und natürlich dem passenden Schlafanzug oder Nachthemd sind so auch gute Voraussetzungen, dass sich Kinder wohl, sicher und geborgen fühlen. Je nach Alter ist es dabei durchaus empfehlenswert, Kinderbettwäsche zusammen mit den Kleinen auszusuchen. Kleine Schritte in die Selbstständigkeit, bei der Kinder sich zum einen miteinbezogen fühlen und zum anderen auch lernen Entscheidungen zu treffen.

Ein Baby Mobile

Baby MobileEin Baby-Mobile ist für viele kleine Kinder und Babys sehr beruhigend. Besonders, wenn das Mobile in sanfter Bewegung bleibt, haben die Kleinen etwas, was ihre Aufmerksamkeit hält und was zur Entspannung beiträgt. Eine ganze Reihe von Mobiles gibt es hier zu finden, von Holz zu Kuscheltieren, besonders schön sind diejenigen, die mit Musik und Motor gebaut sind. Diese bleiben in sanfter Bewegung und spielen ruhige Musik, die das Baby in ruhiger Entspannung entlockt. Oben drauf ist ein Baby Mobile eine sehr schöne Ergänzung zu einem hübschen Baby-Zimmer.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung