Werbung

Tchibo Gutschein bei Newsletteranmeldung

Urlaub an der Nordsee

Geposted in Buntes

Ein Urlaub an der Nordsee ist alles andere als langweilig. Immer noch von vielen Urlaubern unterschätzt, ist die Vielfalt, mit der diese maritime Urlaubsoase Gäste verwöhnt. Frische Meeresbrise, traumhaft schöne Strände, kulinarische Highlights, vielseitige Landschaft und wundervolle Schauspiele der Natur sind nur einige Gründe, die den Aufenthalt im Norden so attraktiv machen. Das Küstengebiet bietet die Möglichkeit, die Urlaubszeit auf dem Festland, den Inseln oder den Halligen zu verbringen.

Urlaub an der Nordsee: Festland und Städte

Städte wie Husum, Büsum, Bad Zwischenahn am Zwischenahner Meer, oder St. Peter-Ording laden mit herrlicher Urlaubskulisse ein, die Nordküste mit dem Fahrrad, zu Fuß oder per Bahn zu erkunden und sich an den urbanen Strandpromenaden die frische Nordseeluft um die Nase wehen zu lassen. Barfuß am Strand oder mit Schal im Winter bieten die Küstenstädte der Nordsee durch das gesamte Jahr hinweg eine idyllische Oase für Erholung und Wellness. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen mit einem Ausflug in Westküstenpark & Robbarium in St. Peter-Ording zu begeistern. Attraktive Spielplätze mit vielen Kletter- und Spielattraktionen, ein Kinderspielhaus und die Seehundstation zählen zu den beliebtesten Unterhaltungsprogrammen. Der zwölf Kilometer lange und zwei Kilometer breiten Strand der malerischen Küste machen ausgedehnte Spaziergänge in der gesunden Meerbrise zu einem absoluten Erholungsevent. Nordseetouristen, die sich für den Urlaub an der Nordsee das Festland als Urlaubsdomizil auswählen, müssen dennoch nicht auf Halligen und Inseln verzichten. Von Land aus lassen sich Tagesausflüge auf die nahe gelegenen Nordseeinseln planen.

Urlaub an der Nordsee: Ab auf die Insel

Inseln wie Borkum und Helgoland entfalten ihre Strände inmitten der Nordsee. Auf dem feinen Sandstrand Helgolands kann man Seehunde und Robben in freier Natur beobachten oder mit dem Fahrstuhl oder per Treppe ins Oberland aufsteigen, um das Panorama der nordischen See zu genießen. Auf Föhr kann man im milden Klima das Holsteinische Wattenmeer im Kururlaub mit ganzheitlichem Gesundheitskonzept erkunden.

Sehr zu empfehlen ist das arthotel bakker auf Borkum, der Nordseeinsel mit Hochseeklima. Das Hotel bietet Urlaubsunterkunft mit Konzept. Für Urlauber, die Borkum mit Hund erleben möchten, hält das arthotel eigens im Erdgeschoss Zimmer bereit. Genieße bei kleinen Preisen Kaffeespezialitäten rund um die Uhr an der Cafébar, während die Kinder sich mit einem Erfrischungsgetränk und süßen Naschereien oder am Kicker beschäftigen. Vom Hotel aus erreichst du innerhalb von 4-5 Minuten gemütlich den Bahnhof und bist innerhalb weniger Fahrminuten im Zentrum. Weitere Information findest du auf Hotel Borkum – Arthotel Bakker für deinen Borkum Urlaub.

Die Halligen: Urlaub an der Nordsee

Nur in der schleswig-holsteinischen Nordsee kannst du auf einer der bewohnten Halligen Gröde, Nordstrandischmoor, Hooge, Oland oder Langeneß Urlaub machen. Die kleinsten Eilande locken viele Urlauber mit ihrem ganz besonderen Reiz. Umgeben von der brausenden Nordsee müssen sich Bewohner und Touristen auf die Eigenheiten der Natur einstellen. Wenn es mal wieder „Landunter“ heißt, ist es an der Zeit, sich auf die aufgeschütteten Hügel der Halligen zu begeben. Die Gezeiten bestimmen das Leben und demonstrieren in faszinierender Weise die Kräfte der Natur. Doch neben diesem phänomenalen Naturschauspiel zieht die Artenvielfalt des Wattenmeeres Urlauber und Halligbewohner in ihren Bann.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung