Werbung

Buttinette Gratis Geschenk

Handgelenk Schmerzen
Wunderwaffe Handgelenkbandagen

Geposted in Gesundheit

Wenn man an Handgelenkbandagen denkt, kommen einem häufig eher negative Dinge in den Kopf und dass man mit ihnen im Alltag eingeschränkt ist und dergleichen. Doch Handgelenkbandagen wirken in Wahrheit wahre Wunder für Ihre Knochen und Gelenke und unter www.yourhealthfit.de/handgelenkbandage/ kannst du dich selber von den umfangreichen Eindrücken über Handgelenkbandagen in all ihren Variationen und Farben überzeugen!

Einsatzbereiche von Handgelenkbandagen

Handgelenkbandagen kommen bei Verletzungen des Handgelenks – so beispielsweise bei Verstauchen bzw. Distorsionen – primär zum Einsatz, aber auch bei Reizzuständen (nach Verletzungen, nach Operationen oder auch, wenn es rheumatisch bedingt ist), bei einer Sehnenscheidenentzündung (Tendovaginitis), einem Gelenkverschleiß (Arthrose) sowie bei einem Instabilitätsgefühl.

Komplexes Daumengelenk

Die Hand besteht aus 27 Knochen, hinzu kommen noch Sehnen und Muskeln. Bei zu starker Überbeanspruchung können in den Handgelenken gelegentlich Reizzustände und auch Sehnenscheidenentzündungen auftreten. Handgelenkbandagen helfen hier wahre Wunde, denn über einen gezielten Druck am Unterarm lindern sie Schmerzen und entlasten die Muskeln, damit sich diese wieder erholen und regenerieren können. Sie helfen ebenso bei Distorsionen (Verstauchungen) und bei Zerrungen. Das Daumengelenk ist das am häufigsten betroffene Einzelgelenk und hierfür sind extra spezielle Bandagen erhältlich, die bewirken, dass bei einer zu großen Beanspruchung des Daumengelenkes dieses ruhiggestellt wird.

Wirkung einer Handgelenkbandage

Die moderne Handgelenkbandage bewirkt, dass Sehnen, Sehnenansätze als auch die Unterarmmuskulatur entlastet und stabilisiert werden und somit schmerzhaften Reizungen vorgebeugt werden. Ein kompressives Gestrick ist Teil einer hochwertigen Bandage für das Handgelenk, welches auf das Gewebe einen sanften Druck ausübt und dieser sanfte Druck fördert die Durchblutung und baut auf diese Weise Blutergüsse (Hämatome) sowie Schwellungen (Ödeme) besser ab. Bei hochwertigen Bandagen kann dieser Druck über ein Gurtband individuell variiert werden und die Sehne wird durch ein im Gestrick integrierter Plastiklöffel stabilisiert und entlastet. Die Bewegungsfreiheit der Hand wird durch eine Handgelenkbandage nur wenig eingeschränkt.

Die Handgelenkorthese ist eine andere Variante der Handgelenkbandage, welche vordergründig die Ruhigstellung sowie die Stabilisierung des angegriffenen Gelenks behandelt. Statt dem Plastiklöffel besitzen Handgelenkorthesen eine anpassbare und breite Aluminiumschiene, welche dafür sorgt, dass die Hand ruhiggestellt wird. Zwischen der Handgelenkorthese und der Handgelenkbandage existiert noch eine Zwischenvariante, nämlich die Aktivbandage – diese enthält zwar eine anpassbare und orthopädische Schiene, dennoch kannst du die Hand während des Tragens im Alltag weiterhin weitestgehend benutzen.

Ein Druckpolster (Pelotte) ist oft zusätzlich in guten Bandagen integriert, um an den richtigen Stellen den Druck zu verstärken und so einen zusätzlichen Massage-Effekt auszuüben. Die Pelotte bewirkt eine Schmerzlinderung und Verbesserung der Genesung.

Wie lange und wie fest tragen?

Handgelenk Schmerzen

© andriano_cz – Fotolia.com

Individuell vom persönlichen Beschwerdebild und der Ursachen variiert die Tragedauer einer Handgelenkbandage stark, doch muss eine Handgelenkorthese oder eine Handgelenkbandage unter Umständen schon mehrere Wochen getragen werden, damit sich die Möglichkeit eines Behandlungserfolges einstellen kann. Im Zweifelsfall trage die Bandage lieber einen Tag länger als notwendig. Ihnen entstehen beim (längeren) Tragen einer Bandage keine gesundheitlichen Nachteile. Wenn du eine Orthese tragen musst, wird dir der behandelnde Arzt bzw. Physiotherapeut eine entsprechende Empfehlung zur Tragedauer aussprechen. Wie fest eine Handgelenkbandage sitzen sollte, damit sich eine optimale Wirkung und Besserung einstellt muss von geschultem Fachpersonal bezüglich der Vermessung Ihres Handgelenkumfanges korrekt durchgeführt werden (oder ggf. von dir selber). Denn Handgelenkbandagen bieten unterschiedliche Größen an, die von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfallen können und damit die Genesung eventuell verhindern oder verzögern können. Bei richtig erfolgter Vermessung wird die Bandage entsprechend fest genug sitzen, um ihre volle Funktion entfalten zu können.

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Hochzeit bei Etsy