Werbung

Auch die Kleinen wollen stylen

Wenn es um Mode geht, geht es meistens um die erwachsene Frau. Scheint zunächst auch erst mal Sinn zu machen, weil man meinen sollte, dass sich Frauen sehr viel mehr darüber den Kopf zerbrechen, was sie denn nun heute anziehen sollen. Oft hat man für jeden Tag und für jeden Anlass das passende Outfit parat. Den Hosenanzug fürs Büro, das lange Schwarze für den Theaterbesuch, das luftige Kurze für den Sommerabend im Biergarten und auch gerne mal Jogginghose und T-Shirt für den entspannten Abend zu Hause.

Aber auch die Kleinen machen sich oft viel mehr Gedanken um Klamotten, als wir denken. Warum auch nicht? Ab einem gewissen Alter ist es einfach wichtig, das zu tragen, was einem selbst gefällt. Und ab einem gewissen Alter möchte man sicherlich manchmal auch den anderen gefallen. Und oft sehen die Kleinen auch bei ihren Freunden ein cooles Kleid oder ein trendiges T-Shirt und wollen es dann auch haben.

Kinder-StyleVielen Eltern graust es allerdings davor eine Menge Geld für ein stylisches Kleid auszugeben, das dann nächsten Sommer eh nicht mehr passt. Das ist durchaus nachvollziehbar, aber gute Qualität und tolles Design muss nicht immer zwangsläufig teuer sein. Hier finden Sie z.B. tolle Kinderkleidung zu günstigen Preisen von LamaLoLi. Absolut zeitlos sind Klamotten mit dem Hello Kitty Motiv. Egal ob Sie einen Pyjama, ein sportliches Outfit, ein schickes Kleid oder einfach ein T-Shirt brauchen, die kleine weiße Katze ziert jedes Kleidungsstück und macht es zum Kult.

Die Beliebtheit von Hello Kitty Klamotten zieht sich auch durch fast jede Altersgruppe während der Kindheit, weshalb sie sich auch bestens dazu eignen, an jüngere Geschwister vererbt zu werden. Die Gefahr, dass dieses Motiv aus der Mode gerät, geht gegen null. Dabei verstehen es die Macher der Hello Kitty Kleidung auch absolut, was Schnitt und Farben angeht, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Bei jungen Mädchen liegt man mit rosa und pink natürlich nur selten falsch, aber auch gestreifte Muster mit frischen Frühlingsfarben sind in diesem Sommer angesagt.

Wenn Sie demnächst also feststellen, dass Ihre Tochter aus fast allen ihren Klamotten rausgewachsen ist und sich dringend neu einkleiden muss, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie einfach losziehen und etwas kaufen. Die Gefahr, dass die Kleine schon längst ihren eigenen Geschmack entwickelt hat und deshalb das von Ihnen gekaufte Kleid niemals anziehen würde, ist nicht gerade klein. Und Sie möchten Ihr Geld sicherlich nicht für Klamotten aus dem Fenster werfen, die dann überhaupt nicht getragen werden.

Wenn Sie akzeptieren, dass Ihre Tochter auch in jungen Jahren schon ihren eigenen Kopf hat und sich darauf einlassen, sollte die Shopping Tour, egal ob online oder im Shop, zu einem großen Spaß für Sie, vor allem aber natürlich für Ihre Tochter werden. Und wenn Sie selbst auch jemand sind, der durchaus einen Sinn für Mode und Trends hat, sollten Sie das ja auch sehr gut nachvollziehen können. Und warten Sie nur, bis Sie das Leuchten in den Augen Ihrer Tochter sehen, wenn sie zum ersten Mal ein Kleid anzieht, das sie sich selbst ausgesucht hat.

Bildmaterial: © ivanko80 – Fotolia.com

Werbung

Werbung

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

.