Werbung

Wieso brauchen wir Vitamine?

Geposted in Ernährung, Vitamine

Vitamine sorgen grundsätzlich für das Funktionieren des Stoffwechsels. Ihre Aufgabe besteht in einer Regulierung der Verwertung von Nährstoffen wie Kohlenhydraten, Eiweißen und Mineralstoffen, sorgen für deren Ab- beziehungsweise Umbau und dienen somit auch der Energiegewinnung.

Vitamine stärken das Immunsystem und sind unverzichtbar beim Aufbau von Zellen, Blutkörperchen, Knochen und Zähnen. Jedes einzelne Vitamin erfüllt bestimmte Aufgaben. Sie unterscheiden sich dadurch auch hinsichtlich ihrer verschiedenartigen Wirkungen.

Gespeichert oder auch nicht?

Im Körper können bestimmte Vitamine gespeichert werden, man kann diese sozusagen auf Vorrat essen, andere wiederum können nicht gespeichert werden, sondern müssen über die Nahrung laufend zugeführt werden. Danach werden die Vitamine in zwei Gruppen eingeteilt: in die Gruppe der fettlöslichen, speicherbaren Vitamine und die Gruppe der wasserlöslichen, nicht speicherbaren Vitamine.

Zu den fettlöslichen Vitaminen gehören: Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E und Vitamin K.

Zu den wasserlöslichen Vitaminen gehören: Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B3, Vitamin B5, Vitamin B6, Vitamin B7, Vitamin B9, Vitamin B12 und Vitamin C

Fettlösliche Vitamine

Vitamin: Vollname Wirkungen
Vitamin A Retinol Beeinflussung der Sehkraft, Beeinflussung des Zellwachstums, Erneuerung der Haut
Vitamin D Calciferol Förderung der Calciumaufnahme
Vitamin E Tocopherole Dient der Zellerneuerung, hemmt entzündliche Prozesse, stärkt das Immunsystem, wirken als Radikalenfänger
Vitamin K Phyllochinon Erforderlich für die Bildung der Blutgerinnungsfaktoren.

Wasserlösliche Vitamine

Vitamin: Vollname Wirkungen
Vitamin B1 Thiamin Beeinflusst den Kohlenhydratstoffwechsel, wichtig für die Schilddrüsenfunktion, wichtig für die Nerven
Vitamin B2 Riboflavin Verwertung von Fetten, Eiweiß und Kohlenhydraten, gut für Haut und Nägel
Vitamin B3 Niacin Gegen Migräne, fördert die Merkfähigkeit und Konzentration
Vitamin B5 Pantothensäure Fördert die Wundheilung, verbessert die Abwehrreaktion
Vitamin B6 Pyridoxin Schützt vor Nervenschädigung, wirkt mit beim Eiweißstoffwechsel
Vitamin B7 Biotin / Vit H Schützt vor Hautentzündungen, gut für Haut, Haare und Nägel
Vitamin B9 Folsäure Verhindert Missbildungen bei Neugeborenen, gut für die Haut
Vitamin B12 Cobalamin Bildet und regeneriert rote Blutkörperchen, appetitfördernd, wichtig für die Nervenfunktion
Vitamin C Ascorbinsäure Schutz vor Infektionen, wirkt als Radikalenfänger, stärkt das Bindegewebe

Quelle: Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Werbung

Wolle-Rechner bei Buttinette

Unsere Besucher interessieren sich auch für:

Werbung

Schwab Versand